Fahrzeuge / Anhänger

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug)

Simbach 40/1
  • Fahrzeugaufbau: Ziegler ALPAS® Aufbau
  • Fahrgestell:  Mercedes-Benz 1730
  • Motorleistung: 299 PS
  • Baujahr: 2020
  • Gesamtgewicht: 16 to
  • Besatzung: 9 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das HLF 20 rückt als erstes Fahrzeug bei Technischen Hilfeleistungen und Brandeinsätzen aus. 
  • Besondere Ausrüstung:
  • Kabine / Besatzung: Z-Cab / 1+8
  • Einpersonen-Haspel "Schlauch" und "Verkehrsabsicherung"
  • LED-Umfeldbeleuchtung Z-Vision
  • 2 LED-Scheinwerfer auf dem Fahrerhausdach
  • Pneumatischer Lichtmast 8x LED-Scheinwerfern
  • Einsatzstelletaster
  • Heckwarneinrichtung
  • Fußtaster fahrerseitig "Einmaldurchlauf" für akustische Warneinrichtung
  • 2500 l Löschwassertank
  • 120 l Schaummitteltank
  • Pumpentyp: FPN 10-2000
  • Kavitationswarneinrichtung für Feuerkreisepumpe
  • Temperaturüberwachung FPN mit Warnsignal
  • "Pump and Roll" Funktion
  • Druckzumischanlage Foam System 24
  • Systemtrenner
  • MicroCAFS tragbar
  • Metallbrandlöscher
  • Piercing-Düse
  • Schaumaufsatz für Hohlstrahlrohr
  • Notstromerzeuger 17 kvA
  • Strom-Schnellangriff 30m
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Rettungssatz Weber Hydraulik mit Spreizer, Schneidgerät, Rettungszylinder und Zubehör
  • Stabilisierungssystem STAB-FAST Alu
  • Pneumatische Hebekissen 10 to und 20 to Hubkraft
  • Rettungsplattform
  • Dreiteilige Schiebeleiter
  • 4 Steckleiterteile
  • Sprunpolster SP16
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Atemschutznotfalltasche für Sicherungstrupp
  • Wärmebildkamera
  • Hochleistungslüfter mit Kraftstoffmotor
  • Motorsäge, Trennschleifer, Säbelsäge, Akkuschrauber
  • Sperrwerkzeug / Türöffnung
  • Rettungsrucksack mit Defibrillator
  • Rettungs-Boa
  • Spineboard
  • Hygieneboard
  • Einsatzpläne, Hydrantenpläne

Mehr anzeigen...

LF 20 KatS (Löschgruppenfahrzeug)

Simbach 41/1
  • Fahrzeugaufbau: Ziegler
  • Fahrgestell: Mercedes Atego 1323 AF
  • Motorleistung: 230 PS
  • Baujahr: 2016
  • Gesamtgewicht: 13 to
  • Besatzung: 9 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das LF 20 KatS rückt in der Regel zu Brändeneinsätzen aus und als zweites bei Technischen Hilfeleistungen. Dieses Fahrzeug wurde durch das Bundesministerium des Inneren als Ersatz für das LF 16 TS beschafft.
  • Besondere Ausrüstung: 
  • 1000 l Löschwassertank
  • Feuerlöschkreiselpumpe 2000 l/min
  • Tragkraftspritze 1500l/min
  • 600m B-Schläuche davon 320m in Buchten zum verlegen während der Fahrt
  • 4 Atemschutzgeräte 2 davon im Mannschaftsraum
  • 4 Atemmasken mit Filter
  • Notfallrucksack
  • Lichtmast  2x42 W, 24V, LED
  • Notstromerzeuger 8 kvA
  • Motorsäge
  • Löschwasserfaltbehälter offen, 5000l
  • Bachsperre
  • Schmutzwasserpumpe
  • Einsatzpläne, Hydrantenpläne

Mehr anzeigen...

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Simbach 11/1
  • Fahrzeugaufbau: Furtner+Ammer
  • Fahrgestell:  Frod Transit
  • Baujahr: 2013
  • Gesamtgewicht: 3,5 to
  • Besatzung: 8 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das MZF rückt als letztes Fahrzeug im Löschzug aus. Es dient vorallem auch zum Transport von Mannschaft und Gerät.
  • Ausrüstung: 
  • Wechselrichter 2000W
  • Standheizung
  • Taktiktafel zur Einsatzdarstellung
  • Klapptisch im Mannschaftsraum
  • Heckwarneinrichtung
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Rettungsrucksack mit umfangreiche Erste Hilfe Ausstattung
  • Einsatzpläne, Hydrantenpläne
  • Schlauchwickler (manuell)
  • Insektenschutzausrüstung
  • Werkzeugkasten

Mehr anzeigen...

Lichtgiraffe (Anhänger)

kein Funkrufname
  • Hersteller: Polyma
  • Bezeichnung: Lichtgiraffe PLG 20/9
  • Baujahr: 1988
  • Gesamtgewicht: 2,5 to
  • Leistung: 20 kVA
  • Allgemeine Beschreibung: Die Lichtgriaffe wird immer vom LF 20 KatS, zu jedem nächtlichen Einsatz mitgezogen und dient hauptsächlich zum weiträumigen Ausleuchten von Einsatzstellen, Hubschrauberlandeplätze o. Ä.
  • Technische Daten:
  • 6× 1500 W Strahler
  • Stromaggregat 20 kVA,
  • Leuchtpunkthöhe 9m 
  • Weitere Beladung:
  • 3x 1500 W Strahler
  • 3 Stative für Strahler,
  • 3 Kabeltrommeln 50m,
  • Pulverlöscher 6kg ABC,
  • Kraftstoffkanister Reserve 20l

 


Mehr anzeigen...

Mehrzweckanhänger (Anhänger)

kein Funkrufname
  • Baujahr: 1991
  • Gesamtgewicht: 750 kg (ungebremst)
  • Allgemeine Beschreibung: Der Anhänger wird vom Mehrzweckfahrzeug gezogen und dient für Transporte von Einsatzgeräten, gebrauchten Schläuchen u.v.m.
  • Beladung:
  • Ölbindemittel
  • Schaufeln und Besen
  • Streuwagen für Ölbindemittel und Salz
  • Mörtelwannen
  • Optionale Beladnung:
  • Naßsauger mit Zubehör
  • Stromerzeuger 5,6 kVA
  • Schaummittelkanister
  • Streusalz

Mehr anzeigen...

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

Simbach 20/1 (ausgemustert)
  • Fahrzeugaufbau: Metz
  • Fahrgestell:  Mercedes-Benz 1124
  • Motorleistung: 240 PS
  • Baujahr: 1995
  • Gesamtgewicht: 12 to
  • Besatzung: 6 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das TLF 16/25 rückt als erstes Fahrzeug bei Technischen Hilfeleistungen und Brandeinsätzen aus. 
  • Besondere Ausrüstung:
  • 2400 l Löschwassertank
  • Feuerlöschkreiselpumpe 1600 l/min
  • 4 Atemschutzgeräte davon 2 im Mannschaftsraum
  • Wärmebildkamera Bullard T3 MAX
  • Lichtmast 2x1000W
  • Rettungssatz Weber Hydraulik mit Spreizer, Schneidgerät, Rettungszylinder und Zubehör
  • Rettungsplattform
  • Motorsäge Stihl, Trennschleifer
  • Hochleistungslüfter mit Kraftstoffmotor
  • Schnellangriff 30m
  • Notstromerzeuger 5 kvA
  • Spineboard
  • Defibrillator
  • Einsatzpläne, Hydrantenpläne

Mehr anzeigen...

LF 16 TS (Löschgruppenfahrzeug)

Florian Simbach 41/1 (ausgemustert)
  • Fahrzeugaufbau: Lentner
  • Fahrgestell: Iveco Magirus Turbo 4x4
  • Motorleistung: 160 PS
  • Baujahr: 1986
  • Gesamtgewicht: 9 to
  • Besatzung: 9 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das LF 16 TS wurde im Jahr 2017 ausgemustert und durch das LF 20 KatS ersetzt. Dieses wurde durch das Bundesministerum der Inneren angeschafft.
  • Besondere Ausrüstung: 
  • Vorbaupumpe 1600 l/min
  • Tragkraftspritze 1600l/min
  • 600m B-Schläuche
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Motorsäge Stihl
  • Hydraulikheber 100 kN
  • 3-teilige Schiebeleiter

Mehr anzeigen...

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Simbach 11/1 (ausgemustert)
  • Fahrzeugaufbau: Eigen
  • Fahrgestell:  Mercedes Benz Serie MB100
  • Baujahr: 1991
  • Gesamtgewicht: 3,5 to
  • Besatzung: 8 Mann
  • Allgemeine Beschreibung: Das MZF wurde im Jahr 2014 ausgemustert und durch ein neues ersetzt.
  • Ausrüstung: 
  • Klapptisch im Mannschaftsraum
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Rettungsrucksack mit umfangreiche Erste Hilfe Ausstattung
  • Pulverlöscher 6kg ABC
  • Stromerzeuger 5,6 kVA
  • Einsatzpläne, Hydrantenpläne
  • Insektenschutzausrüstung
  • Werkzeugkasten

Mehr anzeigen...