Großbrand bei Entsorgungsfirma

Großbrand auf dem Betriebsgelände eines Entsorgungsfirma.

Als Teil der Dispogruppe Wasserförderung wurden wir in den Nachbarlandkreis Rottal-Inn alarmiert.

Der Simbach 20/1 brachte im Pendelverkehr Löschwasser an die Einsatzstelle sowie der
Simbach 41/1 war mit der Lichtgiraffe im Einsatz und auf Bereitstellung.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME / DIVERA
Einsatzstart 16. April 2019 01:45
Mannschaftstärke 24
Einsatzdauer 4 Stunden
Fahrzeuge TLF 16/25
LF 20 KatS
Lichtgiraffe
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Falkenberg
Feuerwehr Arnstorf
Feuerwehr Landau an der Isar
Feuerwehr Wurmmansquick
Feuerwehr Dipoltskirchen
u.v.m
Rettungsdienst
Polizei